Ev.-luth. Militärkirchengemeinde St. Stephanus - Munster
Ehepaarkreis in der Autostadt Am 24.Juni 2019 startete der Ehepaarkreis der St.Stephanus Militärkirche am Bahnhof Munster mit dem Zug nach Wolfsburg. Problemlos angekommen, führte uns der Weg, nicht weit vom Bahnhof, über eine Rolltreppe und Brücke in die Autostadt. Wir betraten die Eingangshalle des Konzernforums und uns fiel sofort ein riesiger Globus ins Auge. Hier begann unser Empfang. Im Restaurant „Lagune“ erwartet uns ein kleines Mittagessen. Danach begann die Führung im Konzernforum, wo jeder Besucher die Möglichkeit sich über Mobilität, Design, verschiedene Schritte der modernen Autoproduktion und Nachhaltigkeit des CO2 Verbrauch zu informieren,  Auf dem Ausstellungsgelände waren die hauseigenen Automarken zu besichtigen daher die acht stilistischen Markenpavillons die auch viel zu bieten hatten, z.B. den verspiegelten Bugatti. Wir besuchten auch einen  der zwei Autotürme, 48m hoch und konnten hier miterleben wie die 800  Neuwagen vollautomatisch in das Kundencenter befördert wurden. Im Zeithaus kam für viele Erinnerung auf, hier bewunderten wir die klassische Automobilgeschichte von den Anfängen bis heute. Für uns ging ein aufregender Tag zu Ende, auf der Rückreise waren wir über die Vielseitigkeit der Autostadt überrascht und danken dem Autohaus Plaschka für die Unterstützung.   Gerhard Nehmer