Ev.-luth. Militärkirchengemeinde St. Stephanus - Munster
Ostern live!
Frühmorgens kurz vor 6.00 h im Innenhof von St. Stephanus, es ist kalt. Herr Witt hat einen Feuerkorb entzündet. Ein Osterfeuer lodert. Der Sonnengesang vn Franz von Assisis erklingt, das Lob für "Bruder Sonne". Es dämmert, die Vögel singen. Kantor Michael Penkuhn-Wasserthal singt Taizelieder: "Im Dunkel unsrer Nacht". Reinhard Haarstick liest die Schöpfungsgeschichte. Wir entzünden die neue Osterkerze am Osterfeuer und ziehen mit den Worten "Christus ist das Licht" und "Gott sei ewig Dank!" in die Kirche. Besucher entzünden ihre kleinen Osterkerzen an der großen. Die Kirche wird hell. Das Osterevangelium endet: "Der Herr ist auferstanden" "Er ist wahrhaftig auferstanden". Vikarin Nikolaus spricht Fürbitten für uns, die Unsrigen und all die, die unsere guten Gedanken brauchen in Jahr 2 der Coronapandemie. Wir feiern das Abendmahl. Die Sonne taucht unsere Kirche in helles Licht.  Singen durften wir noch nicht, aber Ostern gemeinsam feiern, das durften wir und das hat gut getan! Ich freue mich schon darauf, wenn auch das gemeinsame Singen wieder kommt im Jahr "nach" Corona - bestimmt! Jobst Reller